Skip to main content

FC unterliegt SV Atteln 1:3

Trotz 1:0 Halbzeitführung verlor der FC das vorgezogene Spiel des 18. Spieltages im Beverstadion gegen den SV Atteln mit 1:3. Stefan Lübke hatte Blau-Weiß in Führung gebracht. Nach dem Wechsel drehten die Gäste das Spiel und nahmen die Punkte mit. 

Es wird nun Zeit, dass es in die Winterpause geht. Die Plätze haben in den vergangenen Wochen stark gelitten und das Wetter lockt auch keine Zuschauer mehr hinter dem Ofen hervor. Zudem geht die Mannschaft aufgrund der dünnen Personaldecke so langsam auf dem Zahnfleisch.