Skip to main content

Pressemitteilung: Auf Bonan folgt Menzel

Fußball, Bezirksliga, Sport, Kreis Höxter

Blau-Weiß Weser setzt ab der kommenden Saison auf ein Vereinslösung

Beverungen/Lauenförde. Aktuell plant Trainer Heiko Bonan die Vorbereitungsphase für die Rückrunde des FC Blau-Weiß Weser in der Bezirksliga. Für den Coach wird es die letzte Halbserie beim Fußballclub aus Beverungen und Lauenförde sein. Bonan hat sich dazu entschlossen, im Sommer 2019 beim Bezirksligisten aufzuhören. Sein Nachfolger steht allerdings auch schon fest. Es ist Marcus Menzel, aktuell spielender Co-Trainer bei Blau-Weiß.

„Wir wollten mit Heiko Bonan in eine weitere Saison gehen. Wir haben aber auch frühzeitig besprochen, dass wir bis Weihnachten eine Entscheidung haben wollen. Nun hat er uns vor einigen Tagen mitgeteilt, dass er im Sommer aufhören wird. Diese Entscheidung bedauern wir. Heiko Bonan hat bisher zweieinhalb Jahre ein sehr guten Job bei uns gemacht“, sagt der Vorsitzende Matthias Bergmann. 

Der Vorstand brauchte jedoch nicht lange, um einen Nachfolger zu finden. „Mit Marcus Menzel haben wir einen jungen Trainer, der den Verein kennt und vor allem nah an der Mannschaft dran ist. Mit ihm wollen wir nun die Zukunft gestalten. Wir setzen darauf, dass Marcus auch die jungen, talentierten Spieler, die in den nächsten zwei Jahren in den Seniorenbereich kommen, in das Bezirksligateam mit einbauen kann“, sagt Bergmann. 

Menzel gehört seit Jahren zum Kader der Bezirksligamannschaft. Mittlerweile kommt er auf über 170 Einsätze. Vor zwei Jahren wollte er als Fußballer kürzer treten und fungiert seitdem als Co-Trainer unter Heiko Bonan. Trotzdem kommt er aber auch immer noch regelmäßig als Spieler zum Einsatz, wenn es in der Abwehr personelle Probleme gibt.